Mir - Sarough Perser Teppich 305x204

Mir - Sarough Perser Teppich 305x204

Die Teppichfarben ändern sich je nachdem von welcher Seite er betrachtet wird. Sie können den Teppich auf den folgenden Bildern aus verschiedenen Perspektiven betrachten:
(Klicken Sie die folgenden Bilder an, um Details zu sehen)

  • Angebotspreis: 1022       50%
  • Ladenpreis: 2271 €
  • Teppich-Code: cls1476-336
  • Größe: 305x204 cm
  • Dicke: Mittel (5-10 mm)
  • Alter: 0-20 (Neu)
  • Provenienz: Iran/Persien
  • Flor - Kette: Wolle auf Baumwolle
  • Knotendichte: Ungefähr 250.000 Knoten pro m²
  • Farben des Teppichs:

Das charakteristische Merkmal der Mir Teppiche sind ihre Motive Mir-i-bota, das auf Persisch Blume des Prinzen bedeutet und Serabend, das wie Flamme aussieht, die seit der Antike ein Symbol in der persischen Tradition ist.

Sarough-Teppiche sind Teppiche mit einer bedeutenden Geschichte, die in der gleichnamigen Kleinstadt aber auch in der Stadt Arak und den umliegenden Gebieten gefertigt werden. Weitere Namen von Teppichen der Region Sarough sind auch: Feraghan, Feraghan Sarough, Mahal, Mohajaran Sarough, Mushkabad und Viss/Golpayegan. Die Sarough Teppiche verdanken in großem Ausmaß ihre ersten Erfolge dem amerikanischen Markt. Die Sarough-Teppiche sind auch heute weiterhin unter den Persischen Teppichen beliebt und sind aus sehr guter Qualitätswolle hergestellt. Die Muster sind normalerweise geblümt und die Hauptfarben der Teppiche sind sowohl elfenbeinfarbene als auch rote und blaue Farbtöne. Die besten Sarough-Teppiche stammen aus der kleinen Stadt Ghiassabad.

Klassische Teppiche: Dies sind Teppiche, die in urbanen Zentren, in dauerhaften Werkstätten und auf stabilen Webstühlen (im Gegensatz zu den Teppichen der Nomaden) gefertigt werden. Ihre Muster werden zuerst von Teppichentwerfern auf Papier entworfen. Der Teppichweber hält sich dann haargenau an diese Entwürfe, um seinen Teppich zu fertigen. Aber selbst bei diesen Teppichen können kleine Abweichungen im Muster vorhanden sein.

Gewebter Teil an einer oder auf beiden Teppichseiten: Die Nomaden weben an manchen Teppichen an der einen oder auch an beiden Breitseiten Fransen auf einen schmalen gewebten Teil des Teppichs, oder sie flechten die Fransen kunstvoll zu kleinen Zöpfen. Dies ist eine Technik von verschiedenen Webern, um eine größere Widerstandsfähigkeit oder einfach um ihre Kunstfertigkeit zu zeigen. Beispiele

Abrash: Auf Grund des unterschiedlichen Wollfettgehalts und der unterschiedlichen Salzmenge während des Färbungsprozesses, hat die Wolle eine unterschiedliche Farbaufsaugfähigkeit. Vor dem Weben ist es nicht so sichtbar. Aber beim Weben entstehen Reihen mit unterschiedlichen Farbabstufungen der gleichen Farbe. Dies heißt Abrash und verdeutlicht die Natürlichkeit und die Originalität der Wolle, die mit keinen chemischen Mitteln behandelt wurde. Beispiele

Hauptkategorie
Art
Provenienz
Größe/Form
Motiv
Qualität
Farbe

Pin it

Ähnliche Teppiche, die Sie vielleicht interessieren

Farahan - Sarough
Farahan - Sarouk 306x217
638 €
Mir - Sarough
Mir - Sarouk 296x200
682 €
Mir - Sarough
Mir - Sarouk 309x201
1021 €
Jozan - Sarough
Jozan - Sarouk 315x203
947 €
Jozan - Sarough
Jozan - Sarouk 305x217
870 €
Farahan - Sarough
Farahan - Sarouk 305x210
513 €
Jozan - Sarough
Jozan - Sarouk 305x209
510 €
Lilian - Sarough
Lilian - Sarouk 309x204
829 €
Mir - Sarough
Mir - Sarouk 305x217
745 €

Sie müssen mindestens zwei (2) Teppiche auswählen!

Sie können bis zu sechs (6) Teppiche vergleichen!

Teppiche, die Sie gesehen haben
Mir - Sarough
Mir - Sarouk 305x204
1022 €